"Menschsein heißt ja niemals, nun einmal so und nicht anders sein müssen, Mensch sein heißt immer,
immer auch anders werden können.“(Viktor E. Frankl)

Was ist Existenzanalyse?

Existenzanalyse ist eine humanistische Psychotherapie, die primär den Dialog in den Mittelpunkt stellt.

Ziel ist es der Person

  • zu einem geistig und emotional freien Erleben
  • zu innerer Zustimmung zum eigenen Leben und Handeln
  • zu authentischer Stellungnahme und
  • zu einem eigenverantwortlichen Umgang mit sich und der Welt zu verhelfen.

Im therapeutischen Prozess der Existenzanalyse geht es daher um die Offenheit des Menschen für sich selbst und um einen offenen, dialogischen Austausch mit der Welt. Ziel ist demnach ein in Freiheit und Verantwortung gestaltetes Leben.

Die Existenzanalyse und ihr Teilgebiet, die Logotherapie wurde durch den Wiener Arzt Viktor Frankl begründet und von Alfried Längle weiterentwickelt.
Existenzanalyse ist eine vom österreichischen Bundesministerium anerkannte psychotherapeutische Fachrichtung.

Nicht ich frage das Leben, sondern das Leben fragt mich: meine Antworten bestimmen meinen Weg.

Kontakt

Birgitta Nindl, BA
GLE-Institut Salzburg
Linzer Gasse 4, 3. Stock
5020 Salzburg

0664/ 5169 860
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright 2017 Birgitta Nindl | Impressum

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok Decline